Kostenloser Versand ab € 249,- deutschlandweit
über 40.000 Ersatzteile
PayPal, AmazonPay und Vorkasse
Fachberatung 040 / 28 48 48 210
 
  • Keine Suchergebnisse gefunden
Produktvorschläge
    Ähnliche Suchbegriffe
      Produktfilter
        Hersteller
          Inhalte
            Kategorien
              Blog Artikel
                Einkaufswelten

                  Feuerlöscher kaufen ⇒ hochwertig und zu Top Preisen

                  Das Kamine und Öfen einen besonderen Flair mit ins Haus bringen, ist keine Frage. Aber so gut ein Ofen auch aussehen mag – Feuer ist ein gefährliches Element und deshalb sind Sicherheitsmaßnahmen sehr wichtig. Wer einen Kamin zuhause hat oder sich einen zulegen möchte, sollte also über einen Feuerlöscher nachdenken. 

                  Das Kamine und Öfen einen besonderen Flair mit ins Haus bringen, ist keine Frage. Aber so gut ein Ofen auch aussehen mag – Feuer ist ein gefährliches Element und deshalb sind Sicherheitsmaßnahmen... mehr erfahren »
                  Fenster schließen
                  Feuerlöscher kaufen ⇒ hochwertig und zu Top Preisen

                  Das Kamine und Öfen einen besonderen Flair mit ins Haus bringen, ist keine Frage. Aber so gut ein Ofen auch aussehen mag – Feuer ist ein gefährliches Element und deshalb sind Sicherheitsmaßnahmen sehr wichtig. Wer einen Kamin zuhause hat oder sich einen zulegen möchte, sollte also über einen Feuerlöscher nachdenken. 


                  Brandklassen - Wo liegen die Unterschiede?

                  Nach dem neuesten Stand der Technik kommen derzeit Feuerlöscher DIN EN3 zum Einsatz. Um zu entscheiden, welcher Feuerlöscher geeignet ist, sollte man wissen, welche Brandklassen es gibt.

                  Für den Privatgebrauch kommen eigentlich nur die Brandklassen A und B in Betracht. Die Brandklasse A klassifiziert Brände fester Stoffe, die unter Glutbildung verbrennen. Dazu zählen zum Beispiel Holz, Papier und Kohle. Die Brandklasse B hingegen klassifiziert Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen. Dazu zählen zum Beispiel Benzin, Alkohole oder Bio-Ethanol.

                   

                  Schaumlöscher vs. Pulverlöscher

                  Pulverlöscher haben den Vorteil das sie eine hohe Löschleistung haben. Durch die Pulverwolke ist die Löschwirkung sofort da. Außerdem ist ein Pulverlöscher günstig in der Anschaffung. Allerdings verursacht ein Pulverlöscher einen großen Schaden der verbleibenden Einrichtung.

                  Ein Schaumlöscher überzeugt durch eine längere Betriebsdauer, somit ist er auch für einen Laien einfach zu benutzen. Auch der Brandherd wird, bei optimaler Nutzung des Feuerlöschers, verlässlich gelöscht. Durch die Schaumbildung ist ein gezieltes Löschen möglich, sodass keine große Verunreinigung entsteht.
                  Schaumlöscher sind meist nur für die Brandklassen A und B geeignet, was für den Privatgebrauch völlig ausreicht. Außerdem sind diese Feuerlöscher im Vergleich zu den Pulverlöschern teurer in der Anschaffung.

                  Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
                  Termatech Pulverlöscher Cake
                  Termatech Pulverlöscher Cake
                  Termatech Pulverlöscher Cake Aufladelöscher Eckdaten: Farbe rosa Motiv Cake Spezifikation 2 kg ABC Pulverlöscher Leistungsklasse 13A 70B C Anwendungsbereich Nur für den privaten Gebrauch Zertifizierung CE-zertifiziert und gemäß EN3...
                  Inhalt 1 Stück
                  68,05 € *
                  Zum Produkt
                  TermaTech Pulverlöscher Pancake
                  TermaTech Pulverlöscher Pancake
                  Termatech Pulverlöscher Pancake Aufladelöscher Eckdaten: Farbe rosa Motiv Pancake Spezifikation 2 kg ABC Pulverlöscher Leistungsklasse 13A 70B C Anwendungsbereich Nur für den privaten Gebrauch Zertifizierung CE-zertifiziert und gemäß EN3...
                  Inhalt 1 Stück
                  68,05 € *
                  Zum Produkt
                  Zuletzt angesehen

                  Brandklassen - Wo liegen die Unterschiede?

                  Nach dem neuesten Stand der Technik kommen derzeit Feuerlöscher DIN EN3 zum Einsatz. Um zu entscheiden, welcher Feuerlöscher geeignet ist, sollte man wissen, welche Brandklassen es gibt.

                  Für den Privatgebrauch kommen eigentlich nur die Brandklassen A und B in Betracht. Die Brandklasse A klassifiziert Brände fester Stoffe, die unter Glutbildung verbrennen. Dazu zählen zum Beispiel Holz, Papier und Kohle. Die Brandklasse B hingegen klassifiziert Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen. Dazu zählen zum Beispiel Benzin, Alkohole oder Bio-Ethanol.

                   

                  Schaumlöscher vs. Pulverlöscher

                  Pulverlöscher haben den Vorteil das sie eine hohe Löschleistung haben. Durch die Pulverwolke ist die Löschwirkung sofort da. Außerdem ist ein Pulverlöscher günstig in der Anschaffung. Allerdings verursacht ein Pulverlöscher einen großen Schaden der verbleibenden Einrichtung.

                  Ein Schaumlöscher überzeugt durch eine längere Betriebsdauer, somit ist er auch für einen Laien einfach zu benutzen. Auch der Brandherd wird, bei optimaler Nutzung des Feuerlöschers, verlässlich gelöscht. Durch die Schaumbildung ist ein gezieltes Löschen möglich, sodass keine große Verunreinigung entsteht.
                  Schaumlöscher sind meist nur für die Brandklassen A und B geeignet, was für den Privatgebrauch völlig ausreicht. Außerdem sind diese Feuerlöscher im Vergleich zu den Pulverlöschern teurer in der Anschaffung.

                  Erfahrungen & Bewertungen zu Cerberus Kaminhaus GmbH